Sauerstofftherapie


Sauerstofftherapie

Diese Therapie bessert Durchblutungsstörungen in vielen Organen.

Erfolge gibt es besonders bei

  • Durchblutungsstörungen des Auges (Makuladegenration),
  • Krampfadergeschwüren,
  • Herzinfarktfolge
  • Schlaganfallfolgen
  • Durchblutungsstörungen der Beine
  • Wasseransammlung in den Beinen
  • Polyneurothien
  • Gedächtnisstörungen
  • Migräne
  • Herzenge
  • Herzinsuffizienz
  • Durchblutungsstörungen der Ohren
  • Tinnitus
  • Allergien

Diese Therapie wird auch Sauerstoff-Infusionstherapie genannt und wurde von dem Arzt Dr. H.S. Regelsberger begründet. Während dieser Therapie wird dem Patienten in einer Kur eine tägliche Dosis medizinisch aufbereiteter Sauerstoff per Infusion in die Armvene verabreicht.