Chelat-Therapie


Chelattherapie

Die Chelattherapie ist eine wirksame und gängige Vorgehensweise, um Vergiftungen des Körpers mit Schwermetallen wie: Quecksilber, Blei und Cadmium zu bekämpfen.

Die schädlichen Teilchen werden an das Chelat gebunden und können in dieser Form schnell vom Körper ausgeschieden werden.

Auf der anderen Seite ist diese Therapie eine alternative Methode zur Verminderung von Arteriosklerose und anderen Blutgefäßerkrankungen. Unter anderem können mit Hilfe dieser Therapie Kalkablagerungen aus den Wänden von Adern gelöst werden.